Mittwoch, 22. April 2009

Das Fertig-Foto vom Top



Ich bin total happy, es paßt wie angegossen und die beige Wolle hat auch gerade so gereicht.

Vor allem der obere Armausschnitt ist mir prima gelungen.

Ich habe zwischen die zwei Zweier ein langgezogenes Dreieck gestrickt. Das ergibt die Paßform der Armkugel.
So könnte man nun auch noch Ärmel dranstricken.
Das werde ich auf jedenfall probieren.

Kommentare:

Heidi's Wollallerlei hat gesagt…

Wow, das ist ja chic!!!!!!
Eine gute Idee mit dem Ärmelausschnitt und die Kombination der Patche -auch wunderschön!

Liebe Grüße

Heidi

Angelika hat gesagt…

Das Top gefällt mir richtig gut. So habe ich die Verarbeitung von Patchen noch garnicht gesehen. Hmm, ist das Größe 36? :-)

Bewundernde Grüße aus Bärlin
Angelika.

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Mary,
Ein super schönes Sommertop hast Du da gepatcht, einfach Klasse und die Kombination, mit Zweier- und Dreierpatches gefällt mir sehr gut.
Liebe Strickgrüsse
Damaris

Lavendelmaschen hat gesagt…

Wow, das ist toll!!! Hast Du wirklich super hinbekommen. Großes Kompliment! Ich hab leider immer noch keinen Anfang zustande gebracht. *schnief*
Lieben Gruß,
Monika

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Einfach toll! Wie bekommt man sowas ohne Anleitung zustande??? Ist mir ein Rätsel!

Ich gratuliere Dir zu dem Kunstwerk!

Viele Grüße aus Berlin
Christine

Heides Strickbüro hat gesagt…

Hallo Mary,

Dein Top ist wunderschön geworden..
ich habe das Patchen aufgegeben.. ist nicht mein Ding..

LG von Heide