Mittwoch, 8. Oktober 2008

Häkelgardine



Fertig gehäkelt waren sie ja schon lange. Doch nun habe ich es endlich geschafft, die Fransen und Perlen an meinen Küchengardinen anzubringen.
Oben habe ich aus dünnem Baumwollstoff einen Durchzug für die Stangen angenäht und die Abschlußspitze (die man aber leider auf dem Foto nicht sieht), dadurch wird das Ganze etwas länger und fällt besser.
Ich bin froh, daß ich sie nun endlich aufhängen konnte. Das Fensterbild hat mein Mann als Herbstdeko ausgesägt. Ich finde, es ist ihm prima gelungen.

Kommentare:

Iris hat gesagt…

Hallo Mary.

Die Gardine ist echt total schön geworden und erinnertm ich gleich wieder daran, das ich auch mal wiedert sowas machen wollte .....
Wenn die liebe Zeit nurn ichti mmer wäre.
Auch die Holzdeko ist Deinem Mann sehr gut gelungen. Ich finde eh, das man mit Laubsägetechnik wunderschöne Sachen machen kann.

LG
Iris

Nina hat gesagt…

Hallo Mary

Bezaubernde Topflappen hast du gemacht. Jeder was ganz Besonderes .

Der Hingucker ist natürlich die Gardine,einfach wunderschön mit diesen Perlen. Toll auch die Holzdecko eine wundervolle Arbeit.

Herzlichst
Nina