Mittwoch, 10. Februar 2010

Häkelhyazinthe




Ich mußte allerdings nochmal 11 kleine Blüten häkeln, sonst wäre es nur ein Kümmerling geworden.
Der Blumenstiel besteht aus drei Schaschlikspießen, die ich mit Leim und Häkelgarn zusammengewickelt habe. Daran habe ich die Blüten und Blätter einfach angenäht.

Damit die Blume mittig stehen bleibt und nicht kopflastig wird, ist sie in der Vase mit Kies umhüllt.

Nun bin ich so richtig auf den Häkelblumen-Geschmack gekommen, deshalb habe ich auch gleich eine neues Label dafür eingerichtet.
Als nächstes Projekt habe ich schon Krokusse im Kopf.
Das macht wirklich richtig Spaß.
Posted by Picasa

Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Donnerknispel.... einfach Klasse!!!


Liebe Grüße
Hilda

Heide hat gesagt…

Hallo Mary,,,

wow.. die sieht ja toll aus... ich liebe Hyazinthen... habe gerade eine echte hier auf der Fensterbank.. wäre aber auch toll eine gehäkelte zu haben... besteht die Chance für eine Anleitug???
Liebe Grüße
von Heide

ausgefuchst hat gesagt…

total schön!!!

Respekt!!

:)

Beate hat gesagt…

Traumhaft schön!!!

LG
Beate

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

super sehen die Blumen aus, sehr schön.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Mic hat gesagt…

Richtig toll geworden!

LG Michi

Kristina hat gesagt…

Fantastisch!
Bin begeistert, glaube, das probier ich auch.
LG Kristina

stufenzumgericht hat gesagt…

Die sieht unglaublich schön aus, war bestimmt ne Heidenarbeit!
LG, Martina

Rosalía hat gesagt…

It's a very beatiful flower and work too.